Gustav Klimt

Ich sehne mich hinaus wie noch nie – Gustav Klimt

Gustav Klimt-Führung mit Evelyn Obermaier

Am Samstag, den 21. August 2021, führte Evelyn Obermaier im Zuge unseres Kulturprogrammes 2021, eine Gruppe neugieriger Menschen zu den Sehnsuchtsorten von Gustav Klimt am Attersee. Wo waren seine sogenannten Lieblingsplätze? Wo hat er gemalt? Welche Ausblicke des Sees findet man in seiner Kunst wieder? All dies konnte durch einen Spaziergang an einem der letzten Sommertage am Attersee hautnah beobachtet werden.

„Ich sehne mich hinaus wie noch nie.“ Gustav Klimt schreibt diese Botschaft im Jahr 1901, in der heißen Großstadt Wien weilend, auf einer Karte an Emilie Flöge am Attersee.

Wir bedanken uns bei den TeilnehmerInnen und für die besondere Atmosphäre bei der Führung.

Gustav Klimt-Führung mit Evelyn Obermaier, Foto: Evelyn Obermaier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*